Weblogs & Co in der Pädagogik

Offenbar sind die zunehmende Anzahl pädagogischer Weblogs ein Ausdruck dafür, dass besonders jüngere Pädagogen beginnen, eine neue Dimension der Netzwerkarbeit zu entwickeln:

„Unsere These: Das Internet verändert die Vernetzungsarbeit von pädagogischen Professionals fundamental.“

Quelle:

http://www.strukturnetz.de/blog/2008/05/27/netzwerkarbeit-20/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *