Kategorie-Archiv: Demokratische Erziehung

Angebote des Goethe-Instituts für Flüchtlinge und Ehrenamtliche

Das bekannte Goethe-Institut stellt Konzepte für Deutschkurse (für Kinder, Jugendliche und erwachsene Flüchtlinge), Lehrmaterialien und auch zum Teil kostenlose Downloads zur Verfügung: https://www.goethe.de/de/spr/unt/kum.html

Gruß

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

GEW-Materialien unabhängig vom Aufenthaltstatus

Tipps für Ehrenamtliche, wie man sich für Flüchtlinge engagieren kann, Film-Empfehlungen, Handreichungen, Handbücher oder Lernmaterialien für Flüchtlinge werden auf der Webseite der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in einer Auflistung angeboten:

http://www.gew.de/migration/flucht-und-asyl/material-fuer-die-praxis/

Gruß

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Gedächtnis unserer Nation: Bürgerinnen und Bürger erinnern sich und erzählen

Das ZDF hat ein einzigartiges Projekt ins Leben gerufen: Mit http://www.gedaechtnis-der-nation.de/ gibt es bereits jetzt schon die Möglichkeit, sich tausende Videos online anzuschauen, die die deutsche Geschichte, erzählt von Bürgerinnen und Bürgern unseres Landes, zeigen.

Weitere Informationen gibt es auf den Webseite des ZDFs http://www.zdf.de bzw. in der Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Ged%C3%A4chtnis_der_Nation

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Ruhrnachrichten.de: So macht Schule Spaß!

Die Zeitung Ruhrnachrichten aus dem Ruhrgebiet gibt in ihrer Rubrik  „So macht Schule Spaß“  Tipps für einen gelingenden Schulalltag. Dort können Eltern erfahren, wie fit ihr Kind ist, wie Kinder mit elterlicher Ermutigung möglichst stressfrei lernen, was ein Schulkind während des Schultags in den Pausen essen sollte oder wie schwer der Schulranzen maximal sein darf. Auch erhalten Eltern Informationen darüber, dass private Schulen laut einer Studie nicht immer die bessere Wahl ist und wie stark man dem Nachwuchs bei der Erledigung der Hausaufgaben helfen sollte. Auf einer weiteren Seite werden einige Online-Portale für Schüler beschrieben, die Eltern kennen sollten: http://www.ruhrnachrichten.de/so+macht+schule+spa%DF./Online-lernen-So-machen-Hausaufgaben-Spass;art361,1719726

Diese Tipps, Checklisten und viele weitere Ratschläge rund um den gelingenden Schulalltag gibt es hier: http://www.ruhrnachrichten.de/so+macht+schule+spa%DF./

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Lego = Pädagogischer Sprengstoff für Kinder?

Die türkische Kulturgemeinde in Österreich meint,  in einem Lego-Star-Wars-Bausatz (http://starwars.lego.com/de-de/default.aspx)  eine pädagogische Gefahr zu erkennen:

„Bei genauerer Betrachtung sind das fertig zusammengebaute LEGO-Haus und der dazugehörige Turm tatsächlich aber ein 1:1-Abklatsch der Hagia Sophia in Istanbul oder der Moschee Jami al-Kabir in Beirut und eines Minaretts. Die Figur im Turm (Gamorreanische Wache) wäre dann mit einem Vorbeter zu assoziieren (als Krimineller mit Axt und Sturmgewehr!). Im Turm befinden sich mehrere Sturmgewehre.“

Daher überlegt die Türkische Kulturgemeinde, juristisch dagegen vorzugehen:

„Die Türkische Kulturgemeinde Österreich behält sich juristische Schritte vor und überlegt, in Deutschland nach dStGB § 300 Volksverhetzung, in Österreich nach StGB § 283 Verhetzung und in der Türkei Klage bei der jeweiligen Staatsanwaltschaft in Form einer Sachverhaltsdarstellung gegen LEGO einzureichen.“

Quelle: http://www.turkischegemeinde.at/index.php?id=312

Auch verschiedene Medien berichten darüber:

3 Sat:

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/news/167371/index.html

DerWesten:

http://www.derwesten.de/panorama/tuerken-halten-star-wars-bausatz-von-lego-fuer-volksverhetzend-id7520521.html 

Focus:

http://www.focus.de/panorama/welt/bausatz-jabbas-palace-tuerkische-gemeinde-wirft-lego-volksverhetzung-vor_aid_904009.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Aufgabe der Jugendsozialarbeit: Jugendlichen zur selbsterschaffenen Identität verhelfen

Schon der Psychoanalytiker Erik Homburger Erikson hat in den 1940ern die Jugendphase als spannungsgeladenes Feld gesehen, das die Bildung einer festen Identität zum Ziel hat. Im Ergebnis wird ein Jugendlicher kriminell oder passt sich gesellschaftlich an.  Ziel war in diesem Modell also stets die Bildung einer festen Identität.

Doch inzwischen gilt dieses Ziel aufgrund gesellschaftlicher Umbrüche (z. B. häufigere Arbeitslosigkeit, allgemeiner Zerfall einst gesellschaftlich bindender Normen und Werte, damit zusammenhängend:  Zwang zur Wahl in den unterschiedlichsten Bereichen, z. B. Berufswahl etc.) als veraltet. Daher ist eine „flexible“ Persönlichkeitsentwicklung gefragt. Ziel der Jugendsozialarbeit muss es also sein, Jugendlichen zu helfen, eine Persönlichkeit entwickeln zu können, die flexibel genug ist, sich an gesellschaftliche Änderungen anpassen zu können.

Lesen Sie hier nach, was Anton Schlittmaier vor ca. einem Jahr auf  der Webseite Sozialnet veröffentlicht hat: http://www.socialnet.de/materialien/134.php

Quelle:

Anton Schlittmaier: Jugend im Wandel der Zeiten – alte und neue Probleme der Identität. Veröffentlicht am 30.01.2012 in socialnet Materialien unter http://www.socialnet.de/materialien/134.php, Datum des Zugriffs 12.01.2013.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Antworten zu Erziehungsfragen

…finden Sie im bekannten Familienhandbuch, das das Staatsinstitut für Frühpädagogik in der entsprechenden Rubrik https://www.familienhandbuch.de/category/erziehungsfragen veröffentlicht. Weitere Themen rund um Familie, Bildung, Erziehung und Pädagogik werden ebenfalls dort behandelt: https://www.familienhandbuch.de

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Überblick über Erziehungsstile

Einen kleinen Überblick über die verschiedenen Erziehungsstile gibt die Webseite: http://www.erziehungsstile.com/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Dortmunder Fußballpädagogik

Dortmund befindet sich im Ausnahmezustand und feiert gerade den Fußballerfolg seines Vereins Borussia Dortmund. Erstmals in seiner 103-jährigen Geschichte hat der BVB das Double aus Meisterschaft und Pokalerfolg erzielt.

Bereit seit  2008 betreut Jürgen Klopp  als Trainer die Dortmunder Fußballmannschaft, die sich in diesem Moment in der schwarz-gelben Fußballstadt Dortmund  feiern lässt. Die fußballerischen Erfolge des einstigen Pleitegeier BVB lässt die finanziellen Alpträume inzwischen vergessen.

Der Teambuilder und Motivator Jürgen Klopp hat aus einer jungen, laufstarken Mannschaft das Beste herausgeholt, es versteht sich, dass er nun bis 2014 BVB-Trainer bleiben will.

Wer sich über die fußballerische Nachwuchsförderung des BVBs informieren möchte, sollte sich auf den folgenden Webseiten informieren:

– BVB-Hort:  Während der Heimspiele werden alle Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren kostenlos im BVB-Hort betreut.

Familienpädagogisches: Im Rewe-Familienblock im Signal Iduna Park (früherer Name = Westfalenstadion / http://www.signal-iduna-park.de/)  können Familien die BVB-Heimspiele erleben: http://www.bvb-kidsclub.de/?%9C%5E%1B%E7%F4%9D.

Pädagogisches Konzept: Hier können sich Eltern, Pädagogen und Interessierte das pädagogische Konzept des Neuen Deutschen Meisters und Pokalsiegers nachlesen: http://www.bvb.de/?%83%9D%5C%1B%E7%F4%9D.

-BVB-Fußballschule: http://www.bvb.de/?%83%98S%1B%E7%F4%9D.

————————————

Da sich der BVB  inhaltlich an die pädagogischen Perspektiven des Schulsports in Nordrhein-Westfalen (NRW) anlehnt, habe ich Ihnen das Schulkonzept für die Sekundarstufe I herausgesucht: http://www.schulsport-nrw.de/bzkoeln/Download/Paeda_Perspektiven_Sek.pdf

Weitere, pädagogisch relevante Grundlagen für den nordrhein-westfälischen Schulsport finden Sie auch hier: http://www.schulsport-nrw.de/info/01_schulsportentwicklung/rahmenvorgaben.html.

Schließlich verweise ich auf einen fußballpädagogischen Torfabrik-Artikel aus dem Jahr 2008, der noch heute sicher hochaktuell ist. Hier wird bemängelt, dass es trotz aller Notwendigkeit an pädagogisch geschulten Trainern mangelt und damit häufig die Chance vertan wird, Kinder und Jugendliche persönlich zu fördern und gleichzeitig für den Fußball zu gewinnen: http://torfabrik.de/querpass/aktuelles/datum/2008/10/14/persoenlichkeitsentwicklung-durch-jugendfussball/druckansicht.html.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Paedblog-Linktipp:

http://www.paedblog.de/2010/11/24/fussballpaedagogen/

Der konstruktive Umgang mit Kritik und mit Konflikten und gewaltfreie, wertschätzende Kommunikation

Eckhard Syltemeier hat eine hilfreiche Pdf-Datei veröffentlicht, die in Form einer Checkliste zusammenfasst, wie eine gewaltfreie und konstruktive Kommunikation klappen kann. Ideal für Pädagogen und Lehrer für die Gruppenarbeit oder für den Unterricht zum kostenlosen Download:

http://www.eckhard-sueltemeyer.de/downloads/konfliktmanagement.pdf

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Hefte zum Download: Präventive Konzepte, praktische Hilfen, Adressen

Das Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung bietet verschiedene, informative Broschüren und Hefte kostenlos zum Download an, die präventive Ansätze und praktische Hilfen im Umgang mit Gewalt beschreiben:

http://li.hamburg.de/bsg/material/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Bloggende Lehrerinnen und Lehrer

…gibt es offenbar mehr, als gedacht: http://www.weiterbildungsblog.de/2012/01/27/bloggende-lehrer-im-netz-der-padagogen/

Aber nicht nur Lehrerinnen und Lehrer, sondern auch andere Berufsgruppen und Gruppierungen bloggen inzwischen und verraten zum Teil ziemlich viel aus ihrem (Berufs-) Alltag!

Hier eine kleine Liste von verschiedenen Bloggerinnen und Bloggern. Scheinbar gibt es inzwischen eine stetig größer werdende Blogosphäre:

-bloggende Apotheker/-innen: http://de.paperblog.com/bloggende-apotheker-180495/

-bloggende (Finanz-) Berater/-innen: http://www.dasinvestment.com/berater/news/datum////bloggende-berater-finanzvertriebe-im-tagebuchfieber/?tx_comments_pi1[page]=2&cHash=6254431c31

-bloggende Clowns: http://clownbooks.blogspot.de/

-bloggende Dichter: http://albannikolaiherbst.twoday.net/stories/1112337/

-bloggende Eltern: http://www.mama-arbeitet.de/bloggen/bloggende-eltern-auf-facebook-neue-gruppe

-bloggende Friseure / Friseurinnen: http://populaer.blogspot.de/2010/02/blockhutten-und-bloggende-friseure.html

-bloggende Gebäudereiniger: http://www.gebaeudereinigung24.com/

– bloggende „Hunde“ (-halter/-innen): http://de.over-blog.com/com-1137510842/65-Bloggende_Hunde.html

-bloggende Immobilienmakler: http://www.immobilienportale.com/

-bloggende Journalisten: http://www.usedomspotter.de/allgemein/wenn-bloggende-journalisten-auf-usedom-urlaub-machen/

-bloggende Kachelofenbauer/-bauerin: http://blog.kaminofen-partner.de/

-bloggende Landwirtinnen und -wirte: http://www.landwirt.com/Steigern-Sie-Ihre-Bekanntheit-mit-einem-Blog-auf-landwirtcom,,4277,,Bericht.html

-bloggende Maler und Lackierer: http://www.malerbetriebblog.de/

-bloggende Näherin: http://happyneedle.de/

-bloggende Offiziere: http://www.juergenhardt.de/presse/detailansicht/browse/3/article/ehemaliger-praktikant-startet-sicherheitspolitischen-blog/?tx_ttnews[backPid]=213&cHash=1b123ea453

– bloggende Polizistinnen /-en: http://wissen.dradio.de/literatur-bloggende-polizisten.85.de.html?dram:article_id=15056 und http://www.polizei-poeten.de/

Quartettblogger: http://quartettblog.wordpress.com/

-bloggende Religionswissenschaftler: http://www.tuxbrink.de/om-sein/2008/04/26/bloggende-religionswissenschaftler-eine-noch-seltene-spezies/

-bloggende Stars: http://www.rp-online.de/digitales/internet/stars-geben-persoenliche-einblicke-1.2185932

-bloggende Tankwarte: http://www.tankwartblog.de/

-bloggende Uhrenmacher: http://www.uhren-park.de/blog/

-bloggende Verkäuferin: http://verkaeuferblog.de/

-bloggende Wissenschaftler/-innen: http://www.wissenschafts-cafe.net/

-bloggende Xylophon-Liebhaberin: http://xylophon.info/

-bloggende Yogalehrer: http://yoga.blog-service.de/

-bloggende Zeitungszusteller /-innen: http://zeitungszusteller.blogspot.de/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Fonds Heimerziehung

Interessierte und durch Heimerziehung geschädigte Bürger/-innen  können sich auf der folgenden Webseite über Beratungsstellen, weitere Hilfemöglichkeiten, aber auch über Hintergründe und über aktuelle Ereignisse etc. informieren:

http://www.fonds-heimerziehung.de

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Internationale Wochen gegen Rassismus

Auf der Webseite http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de können sich Eltern, Jugendliche, Lehrer, Sozialarbeiter und Interessierte über die verschiedenen Projekte und Aktionen gegen Rassismus informieren: http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/veranstaltungen/ .

Die letzten Wochen gegen Rassismus endeten am bereits 25.03., doch es werden stetig neue Spender/-innen gesucht, damit das Ganze im nächsten Jahr weiterlaufen kann. Zahlreiche Sponsoren unterstützen diese internationale Wochen: http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/unterstuetzung/unterstuetzer/

Für die sozialpädagogische Gruppenarbeit oder für den Unterricht können Sie sich Materialien downloaden oder auch bestellen: http://www.internationale-wochen-gegen-rassismus.de/materialien/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

5 Thesen zum Jugendschutz

5 lesenswerte Thesen zum Jugendschutz, der häufig sehr emotional diskutiert wird, wurden im folgenden Weblog veröffentlicht:

http://freiheitsworte.de/2011/02/15/5-thesen-zum-jugendschutz-im-netz

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Wahl.de

Aus aktuellem Anlass verlinke ich hier gerne auf http://wahl.de/ – Dort können Sie nützliche Informationen zu Wahlen erhalten. Diese Webseite lässt sich auch gut in den Politik-Unterricht integrieren.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Education Resources Information Center (ERIC)

Erziehungswissenschaftler und Pädagogen können mithilfe dieser amerikanischen Datenbank Education Resources Information Center (ERIC) pädagogisch relevante Artikel und Werke recherchieren.  Die  Webseite der Freien Universität Berlin beschreibt diese Datenbank unter  http://web.fu-berlin.de/ewifis/datenbanken.htm wie folgt:

Die Datenbank ist die Grundlage für die gedruckten Dienste CIJE und RIE Fachbibliographien. Sie enthält Literaturhinweise aus mehr als 700 vorwiegend amerikanischen pädagogischen Fachzeitschriften und Nachweise von Forschungsreports ab 1966 bis heute.

Hier geht es zur ERIC-Datenbank: http://www.eric.ed.gov

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Socioweb.org

Das Portal Socioweb http://www.socioweb.org  ist nicht nur für Soziologen und Wirtschaftspsychologen, sondern auch für Pädagogen und Erziehungswissenschaftler interessant. Dieses Selbstlernmedium ist ein Projekt der früheren Fachhochschule Nordostniedersachsen (vgl. http://www.socioweb.org), die 2005 mit der Universität Lüneburg zur  Leuphana Universität Lüneburg fusionierte (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Fachhochschule_Nordostniedersachsen und http://de.wikipedia.org/wiki/Leuphana_Universit%C3%A4t_L%C3%BCneburg).

Dort finden Studentinnen, Studenten und Interessierte ein sozialwissenschaftliches Lexikon (siehe linke Spalte der Webseite), eine Liste von soziologischen und in der Sozialphilosophie relevanten „Vordenkern“:

  • Adorno
  • Aristoteles
  • Atteslander
  • Bloch
  • Comte
  • Dahrendorf
  • Durkheim
  • Hegel
  • Horkheimer
  • Kant
  • Luhmann
  • Marx
  • Merton
  • Rousseau
  • Schulz von Thun
  • Simmel
  • Sombart
  • Spencer
  • Tönnies
  • von Stein
  • Watzlawick
  • Weber
  • …und Texte zu sozialwissenschaftlichen Inhalten und Themen vor: http://www.socioweb.org/texte/index.htm

    Schließlich können Sie Ihr Wissen über sozialwissenschaftliche Theorien online testen:

    http://www.socioweb.org/training/index.htm

    …und sich im Archiv nützliche Übersichten und Materialien (von Studentinnen und Studenten) zur Sozialwissenschaft anschauen bzw. downloaden: http://www.socioweb.org/archiv/index.htm#

    Schließlich verweise ich gerne auf die umfangreiche Link-Sammlung in den verschiedenen Rubriken:

    Allgemein
    Personen
    Psychologie
    Sammlungen
    Sozialwesen
    Soziologie
    Virt. Lernen
    Nachschlagen

    Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

    Das deutsche Staatsoberhaupt: Der Bundespräsident

    Aus aktuellem Anlass verweise ich heute gerne auf einige Seiten, die sich thematisch um die Geschichte und Wahl des Bundespräsidenten drehen:

    Offizielle Webseite des Bundespräsidialamts:

    http://www.bundespraesident.de/DE/Home/home_node.html

    Bundeszentrale für politische Bildung:

    http://www.bpb.de/wissen/05904241918045221923749717999280

    ARD-Wissensrubrik:

    http://www.tagesschau.de/inland/bundesversammlung168.html

    Planet Schule

    http://www.planet-schule.de/wissenspool/staat-klar/inhalt/sendungen/der-bundespraesident.html

    Wikipedia-Artikel „Bundespräsident (Deutschland)“:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bundespr%C3%A4sident_%28Deutschland%29

    Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

     

    Time4teen.de

    Die Webseite der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes veranschaulicht in Kurzfilmen, was das Zusammenleben mit Regeln bedeutet, wieso es manche Spielregeln in der Gesellschaft gibt und was eigentlich passiert, wenn wir gegen gewisse Gesetze verstoßen. Unterhaltsam und lehrreich, eine prima Webseite für Teenager und Jugendliche: http://www.time4teen.de/

    Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge