Schlagwort-Archiv: Natur

SWR-Kindernetz

Das „Kindernetz“ des Südwestrundfunks ist ein Portal, das die einzelnen TV-Sendungen des SWRs zusammenfasst und Kindern (und Eltern, PädagogInnen etc.) ermöglicht, sich gezielt mit einzelnen Ausstrahlungen auseinanderzusetzen. Im „Infonetz“ – siehe http://www.kindernetz.de/infonetz/ – können sie sich Beiträge online ansehen und die dazugehörigen Texte durchlesen.

Aufbereitete Themenbereiche beschäftigen sich aktuell mit der Ernährung (http://www.kindernetz.de/infonetz/ernaehrung/), mit Film, Kunst und Musik (http://www.kindernetz.de/infonetz/filmkunstundmusik/), mit Länder und Kulturen (http://www.kindernetz.de/infonetz/laenderundkulturen/), Medien (http://www.kindernetz.de/infonetz/medien/), Politik (http://www.kindernetz.de/infonetz/politik/), Sport (http://www.kindernetz.de/infonetz/sport/), Technik und Umwelt (http://www.kindernetz.de/infonetz/technikundumwelt/) und Tiere und Umwelt (http://www.kindernetz.de/infonetz/tiereundnatur/).

Viele Grüße,

Silvio Ströver, Dipl.-Päd.

Forschung im Dialog & Wissenschaftspädagogik

Wenn Forscher und Forscherinnen in der Lage sind, sich dem interessierten Publikum ansprechend mitzuteilen, kann durchaus ein Dialog entstehen: http://www.wissenschaft-im-dialog.de

Für Schülerinnen und Schüler wurde die folgende Rubrik eingerichtet:

http://www.wissenschaft-im-dialog.de/kinderbereich/schueler.html

Spannende Links für Kinder und Jugendliche zeigen Wege in die Wissenschaften auf.

Erzieher, Lehrer, Sozialpädagogen, Pädagogen, Sozialarbeiter etc. können sich dagegen in dieser Rubrik informieren:

http://www.wissenschaft-im-dialog.de/schnelleinstieg/lehrerinnen.html

Dort werden u. a. schulpädagogische Projekte und Neuigkeiten vorgestellt.

Wissenschaftler und Forscher dagegen werden ebenfalls in einer eigenen Rubrik angesprochen:

http://www.wissenschaft-im-dialog.de/schnelleinstieg/wissenschaftlerinnen.html

Dort finden an Wissenschaft Interessierte u. a. diese Links:

ScienceTV

Science Audio

Science Blogs

Die weiteren Link-Tipps befassen sich mit der Wissenschaftspädagogik:

Auf Bio-pro.de wurde bereits 2010 auf Scientix.eu als neue, wissenschaftspädagogische Webseite hingewiesen:

http://www.bio-pro.de/schule/index.html?lang=de&artikelid=/artikel/05272/index.html bzw. auch auf http://www.kooperation-international.de/eu/themes/info/detail/data/48706/ oder auf http://www.teachpapers.de/magazin/unterrichtsmaterial/artikel/d/-e62713a349.html

Klicken Sie direkt auf die oben genannte (natur-) wissenschaftspädagogische Webseite:

http://www.scientix.eu/web/guest

Laut der WIKIPEDIA war Albert Schatz ein Wissenschaftspädagoge:

http://de.wikipedia.org/wiki/Albert_Schatz

Das Römisch-Germanische Zentralmuseum hat eine wissenschaftspädagogische Information für seine Besucherinnen und Besucher:

http://web.rgzm.de/709.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Die Welt verstehen

Auf der Webseite von Phoenix können sich Interessierte (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) gut (z. B. interaktiv) über die diverse Themen [Weltwirtschaft, Religionen, Natur, Klima, biologische Vielfalt, Verbrechen, Länder, Politik, (deutsche) Geschichte, Wahlen, Revolutionen, Deutsche Wiedervereinigung, Porträts etc.] informieren:

http://www.phoenix.de/content/startseite/erklaermodule/292968#

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Nasa: Weltall-Bilder

Wer sich für den Kosmos interessiert, findet auf der NASA-Webseite sicher viele schöne Bilder, die unsere Erde zeigen. Zudem gibt es Planeten-Darstellungen, Sternenfotos und sonstige kosmologische Naturphänomene, die in Grafiken oder ähnlichen Bildern festgehalten sind:

http://nasaimages.org

Ein Klick dorthin lohnt sich, nicht nur für Astrophysiker oder Astronomen.

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Spielfahrrad-Ratgeber für Familien

Heute waren die Temperaturen bundesweit schon recht sommerlich, was einlädt, die Natur und Umgebung mit dem Fahrrad erkunden zu wollen. Doch bevor Sie gleich mit Ihrer Familie losfahren, schauen Sie ruhig einmal auf  den folgenden Webseiten nach:

Eine informative Webseite informiert beispielsweise über Spielräder, Laufräder und Kinderfahrräder:

http://www.kinderfahrrad.org

U. a. können sich interessierte Eltern, Erzieher oder Babysitter dort über Rechte und über verkehrssichere (Kinder-) Fahrräder schlau machen: http://www.kinderfahrrad.org/strassenverkehr-ratgeber/verkehrssicheres-fahrrad/ oder im nützlichen Spielfahrrad-Ratgeber lesen: http://www.kinderfahrrad.org/spielfahrrad-ratgeber/

Es lohnt sich, sich VOR einer Radtour dort einmal umzuschauen. Und damit die ganze Sache auch wirklich glatt ist, klicken Sie zudem auf die http://www.fahrradreparatur.net/checkliste-diese-werkzeuge-sind-fuer-unterwegs-noetig/, wo Sie erfahren, welches Werkzeug Sie auf jeden Fall mitnehmen sollten. Wie Sie im Fall des Falles die wichtigsten Reparaturen bewältigen können, wird Ihnen hingegen auf einer Fahrradhilfe-Webseite beschrieben: http://www.fahrrad-hilfe.de/reparaturanleitung.htm

Viel Spaß bei der nächsten Radtour!

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Eltern lernen dazu

Junge und auch ältere Eltern können sich auf der Seite des Westdeutschen Rundfunks (WDR) http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/eltern_wissen/index.php5?layout=wdr_wissen Tipps und Hinweise anschauen oder herunterladen, die sich allesamt um Fragen rund um die Erziehung und Bildung des Nachwuchses bewegen. Beispielsweise erfahren Sie, wie sich Kinder insgesamt entwickeln, welche Pflichten Eltern haben, aber auch interessante Fakten wie z. B. die Antwort auf die Frage, weshalb schlafende Kinder scheinbar schwerer sind als wache.

Hier einige weitere WDR-Links zum Thema:

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Neuer christlicher Feiertag ganz im Zeichen der Schöpfung

Auch der Bereich der Ökologie und Umwelterziehung erhält bekanntlich immer wieder neue Impulse aus basisdemokratischen Bewegungen. Vermutlich wird die Einführung des “ökumenischen Schöpfungstags”, der Dank des orthodoxen Einflusses erstmalig hierzulande in diesem Jahr gefeiert werden wird, religionspädagogische und umweltpädagogische Bemühungen noch stärker als bisher miteinander verknüpfen. Über diese spannende Neuerung berichte ich in meinem Naturpaedblog:

http://natur.paedblog.de/2010/05/13/hier-beruehren-sich-himmel-und-erde

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Der Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi (1746–1827)

Ignoriert man die störende Werbung, erhält der Leser/die Leserin auf der folgenden Webseite interessante Fakten aus dem Leben des bekannten Schweizer Pädagogen Pestalozzi:

http://lehren-unterrichten.suite101.de/article.cfm/der_paedagoge_heinrich_pestalozzi_17461827

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Wissenswertes über den Fliegenpilz & neue Naturpaedblogseite

Foto: © Copyright und Urheber-rechte: Silvio Ströver

Bereits gestern habe ich einen Naturpaedblog-Artikel über den Fliegenpilz verfasst: http://natur.paedblog.de/2008/10/10/roter-fliegenpilz-amanita-muscaria

Da erfahren Sie u. a. etwas über den Zusammenhang von Berserkern und Fliegenpilzen! Schließlich möchte ich auf eine neu veröffentlichte Seite über naturpädagogische Fachtermini im Naturpaedblog verweisen:

http://natur.paedblog.de/terminologie-begriffe

Gruß, Silvio Ströver, Dipl. Pädagoge