Schlagwort-Archiv: Niebüll

VHS Niebüll: Kurs „Freies Sprechen – Kommunikationstraining“ – Jetzt anmelden!

Ab dem 25.02.2013 (jeweils montags) biete ich Ihnen an der Volkshochschule Niebüll den Kurs „Freies Sprechen – Kommunikationstraining“ an.  Hier können Sie sich ab sofort gerne anmelden:

http://www.vhs-sh.net/index.php?page=programm&vhs=niebuell&kurs=AL%201.07.H1770

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die ihre Fähigkeit, frei zu sprechen, verbessern möchten.
Kursinhalt:
01. Etwas Theorie und erste Tipps zur Gestaltung einer freien Rede anhand einer hilfreichen Checkliste.
02. Inhaltliche Fertigstellung und erste praktische Übung einer freien Rede.
03. Zweite praktische Erprobung eines freien Vortrags mit anschließendem Feedback.
Schulzentrum Niebüll
Kursnummer: H1770    Status: ausreichend freie Plätze       Einzeltermine…
3 Termine, beginnend ab dem 25.02.2013
von 18:30 bis 20:00 UhrKursleitung: Silvio Ströver
Kursort: RgS E 1.01
Kursgebühren: 15,00 Euro (nicht ermäßigbar)

Quelle:  http://www.vhs-sh.net/index.php?page=programm&vhs=niebuell&kurs=AL%201.07.H1770

Wer darüberhinaus Interesse an einem Bewerbungstraining hat, kann sich zusätzlich auch hier bei meinem VHS-Kurs anmelden: http://berufe.paedblog.de/2013/01/18/vhs-niebuell-jetzt-zum-bewerbungstraining-anmelden/

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Neuer Termin: „Deutsch für Ausländer“ / Niebüller Volkshochschule

Am Mittwoch, den 09.01.2013, treffen wir uns wieder in der Niebüller Volkshochschule, um in einer lockeren Runde die deutsche Sprache kennenzulernen und zu trainieren. Der Kurs beginnt im Januar neu! Anmeldungen sind möglich!

ausreichend freie Plätze Deutsch für Ausländer, Grundlagen
Kursnummer: H4671
Kursleitung: Silvio Ströver
Kursort: RgS E 1.01
Volkshochschule Niebüll

Melden Sie sich bitte hier an (der folgende Link ist nun aktualisiert worden):

http://www.vhs-sh.net/online/index.php?page=programm&vhs=niebuell&kurs=AL%204.04.H4671

Die nächsten Termine im Überblick:

Jeweils mittwochs um 17:30 Uhr im Niebüller Schulzentrum in der Uhlebüller Straße 15 in 25899 Niebüll / Seiteneingang /  RgS E 1.01:

Mi, 09.01.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 16.01.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 23.01.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 30.01.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 06.02.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 13.02.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 20.02.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 27.02.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 06.03.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Mi, 13.03.2013 RgS E 1.01 17:30 19:00
Kursinhalt:
Nur für Teilnehmer mit geringen oder wenig Vorkenntnissen.
Schulzentrum Niebüll

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite der Niebüller Volkshochschule:

http://www.vhs-niebuell.de/

Allen Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern gesegnete Weihnachten und ein gesundes, neues Jahr 2013!

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge (Kursleiter)

 

 

Kostenlose Sprachfördermaterialien

Passend zum letzten Paedblog-Artikel (http://www.paedblog.de/2012/12/17/deutsch-fuer-migranten-in-der-niebueller-volkshochschule/) verweise ich hier gerne auf (kostenlose) Unterrichtsmaterialien, die helfen, die deutsche Sprache zu unterrichten bzw. zu erlernen:

http://www.alphabetisierung.de/service/downloads/unterricht.html

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Deutsch für Migranten in der Niebüller Volkshochschule

„Deutsch für Ausländer, Grundlagen“ – So heißt der neue Kurs für Niebüller Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund, die Lust haben, die deutsche Sprache besser kennenzulernen.

ausreichend freie Plätze Deutsch für Ausländer, Grundlagen
Kursnummer: H4670
Kursleitung: Silvio Ströver*
Kursort: RgS E 1.01
Volkshochschule Niebüll

Quelle:

http://www.vhs-sh.net/online/index.php?page=programm&vhs=niebuell&kurs=AL%204.04.H4670

(*Die zweite Kursleitung, die noch auf der VHS-Webseite genannt wird, entfällt.)

Melden Sie sich bitte hier an:

http://www.vhs-sh.net/online/index.php?page=programm&vhs=niebuell&kurs=AL%204.04.H4670&action=anmelden

Der nächste Termin:

Donnerstag, 20.12.2012 um 17:30 Uhr im Niebüller Schulzentrum in der Uhlebüller Straße 15 in 25899 Niebüll / Seiteneingang /  RgS E 1.01

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite der Niebüller Volkshochschule:

http://www.vhs-niebuell.de/

Ich freue mich über Ihr Erscheinen,

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge (Kursleiter)

Auf den Spuren der mittelalterlichen Salzstraße in Ratzeburg (Schleswig-Holstein)

Sommerzeit – Urlaubszeit:

Als pädagogischer Mitarbeiter werde ich Kinder in einem Sommerlager betreuen. Das Ganze wird im schönen Ratzeburg stattfinden (siehe auch: http://www.hlms.de oder: http://de.wikipedia.org/wiki/Ratzeburg), thematisch geht es um die “Alte Salzstraße“. Einst brachten Kauf- und Fuhrleute das wertvolle Salz auf dem Landweg von der Saline in Lüneburg bis in die Hansestadt Lübeck. Später transportierte man das “weiße Gold” dann per Schiff.

Falls auch Sie Lust haben, sich in Schleswig-Holstein auf die mittelalterlichen Spuren des Salzweges  zu begeben, können Sie z. B. mit dem Fahrrad die Gegend erkunden. Auf der folgenden Webseite erhalten Sie nützliche Informationen: http://www.hlms.de/de/b4912dd2-c8c3-8a74-9fa8-91fe96482a7b.html
Der frühere Handelsweg führt an alte Wasserschleusen und an schöne Dörfer vorbei, ebenso können Sie Feldsteinkirchen besichtigen.  Wer sich u. a. für die kulturelle Bedeutung des Salzes interessiert, findet auf den folgenden Webseiten Wissenswertes zum Thema:

Nora Sell: Die Alte Salzstraße von Lüneburg nach Lübeck.

http://www.lueneburger-salzstrasse.de

Verein für Heimatkunde e.V. Bad Sooden-Allendorf: Allgemeines zum Salz.

http://www.salzmuseum.heimatkunde-bsa.de/salz.shtml

Planet Wissen: Salz.

http://www.planet-wissen.de/alltag_gesundheit/essen/salz/index.jsp

Margarethe Greiner: Die Salzstraße von Hall in Tirol über Ellbögen bis Matrei am Brenner
Kulturgeschichte zur Salzstraße.

http://www.uibk.ac.at/klassische-archaeologie/Institut/Diplomarbeiten/GreinerDipl.html

Wikipedia: Hellweg.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hellweg

Heimatverein Mortelgrund – Alte Salzstraße e.V.:  Silber und Salz.

http://www.alte-salzstrasse.de/index.php?id=493&L=2

Martin-Luther-Schule Hauptschule der Stadt Hamm: Salzstraßen – Die ältesten Handelswege.

http://www.mls.schulnetz.hamm.de/Schulchronik/2001_02/intel-salz/geschichte%202.htm

Lukas Czarnecki: Steinsalz.

http://www.hpwt.de/Mineral.htm

Arbeitskreis Bergbau im Sauerland: Bleivorkommen und Salzquellen im Herzogtum Westfalen. (Karte) http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/finde/langDatensatz.php?urlID=302&url_tabelle=tab_karte&url_zaehler_blaettern=1

bzw.  http://www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/input_felder/anzeigen.php?verzeichnis=kar&dateiname=kar302.jpg&bild_id=301

Allen Blogleser/-innen einen erholsamen Sommerurlaub!

Silvio Ströver, Diplom-Pädagoge

Nachtrag:

Link-Tipp zur Pfadfinderpädagogik: Diplomarbeit von Christian Hofer:

Pfadfinderpädagogik  
ein ganzheitliches handlungsorientiertes Erziehungskonzept.
Auseinandersetzung auf der Grundlage von
…Gemeinsamkeiten und Unterschieden in aktuellem Scoutismus und moderner Erlebnispädagogik.
…Gegenüberstellung der historischen Erziehungsentwürfe und dem Leben der jeweils zentralen Personen, Kurt Hahn und Robert Baden-Powell.

www.dpsg-weil-der-stadt.de/pdf/DiplomarbeitCH_klein.pdf